English Springer Spaniels        von Holstein Land

Liebhaberzucht jagdlich geführter English Springer Spaniels
 

 

Über uns

Anfang des Jahres 1993 kam meine erste Cockerspanielhündin Hanah von der Sperlingshöh in meine Familie. Durch den Eintritt in den Jagdspanielklub und Teilnahme an den Veranstaltungen unserer Bezirksgruppe bekam ich auch das Interesse, meine Jana auszustellen und sie bekam die Zuchtzulassung.

Im Jahr 1995 hatte Jana ihren ersten Wurf und zwei weitere folgten. Ich wollte Jana auch gerne jagdlich ausbilden, da sie neben ihrer guten Nase, der Wasserfreude und der Passion weitere gute Anlagen zeigte. Dieses musste ich jedoch aus beruflichen Gründen aufschieben.

Im Jahr 2000 habe ich dann die Jägerprüfung abgelegt um meinen nächsten Hund wirklich jagdlich zu führen, denn neben der Leidenschaft für die Jagd wollte ich auch einen Hund jagdlich führen und ausstellen. Jana hatte dafür nun schon die Altersgrenze überschritten.

Meine geliebte Jana hat mich dann leider nach kurzer Krankheit im Januar 2001 verlassen.

Mein nächster Spaniel sollte nun ein English Springer Spaniel sein. Kennen gelernt habe ich die Rasse bereits 1993 als ich die Hündin Adele vom Alten Turm von Herrn Dr. Leist kennen gelernt habe. Im Dezember 2001 fiel der Wurf von Quest for Fame vom Hasenschreck und Aladin von der Marienhölzung bei dem Züchter Peter Stich. Im Februar 2002 war es dann endlich soweit, ich konnte die Welpen im Alter von 6 Wochen anschauen. Peter Stich hat für mich die Hündin Wild Hunter`s Enormous Emily ausgesucht und ich war sofort verliebt in dieses kleine Mädchen. Emily "Lara" trat dann im Alter von 9 Wochen die große Fahrt von Bayern nach Schleswig-Holstein an.

Mit Lara habe ich die Hundeführerlehrgänge der Kreisjägerschaft besucht und auch bei der jagdlichen Ausbildung einer Retrievergruppe Erfahrungen gesammelt. Nach der Jugendzuchtprüfung folgte die Herbstzuchtprüfung, welche Lara mit gutem Erfolg bestanden hat. Auch an Ausstellungen haben wir mit Erfolg teilgenommen. Mein Zuchtziel Schönheit und Leistung konnte sich somit erfüllen.

Im Jahr 2003 ergänzte dann Lara`s Halbschwester Wild Hunter`s Flash "Maxi" das Rudel und auch mit ihr nahm ich an Prüfungen und Ausstellungen des Jagdspaniel-Klubs teil. Besondere Freude machten mir immer die Ausbildungstage mit meinen English Springer Spaniel-Mädchen und die Übungswochenenden der JAG Nordmark.

Lara ist am 11. April 2015 unserem Cockerspaniel Moritz in die ewigen Jagdgründe gefolgt.
Wir sagen Danke für die vielen schönen Jahre, für die wunderbaren und unvergesslichen Jagderlebnisse mit unserer Jagdkameradin Lara. Lara war eine besondere Hündin, stets freundlich, arbeitsfreudig und gehorsam. Es machte Freude sie auszubilden und mit ihr zu arbeiten, sie auf Jagden und im Revier zu führen. Sie erfreute uns mit ihrer Jagdfreude und ihrem Jagdverstand.

Als wundervolle Mutter des D-Wurfes hat sie uns viel Freude gemacht. Sie hat ihren Kindern und Enkeln ihre guten Anlagen und vielen Vorzüge vererbt.

Lara hat nun ihre letzte Ruhestätte neben Moritz an einem schönen Platz in unserem Revier gefunden.

Mein Ehemann Roberto hat 2001 die Jägerprüfung abgelegt und ist JAG-Sprecher der Landesgruppe Nordmark. Er führte den English Cocker Spaniel Rüden Gliff vom Unterried genannt Moritz von 1998 bis zum Alter von 15 3/4 Jahren. Auch Moritz war spurlaut und hat neben den Jugendprüfungen die Schweissprüfungen abgelegt. Moritz war ein passionierter, zuverlässiger und unermüdlicher Jagdbegleiter. Moritz ist im November 2013 verstorben und wir vermissen ihn sehr.

Niemals werden wir Lara und Moritz vergessen.

 

Lara, Maxi und Moritz

  

 

 

 

Unsere Tiere

Lara und Moritz gedenken wir unter Memoriam .